Psychologische Unterstützung

 

„Mir wurde gesagt, ich soll mit meinem Kind zu einem Psychologen…“ 
Ein kleiner Überblick zu kinder- und jugendpsychiatrischen Unterstützungsmöglichkeiten: 
Grob gesagt kann man unterscheiden zwischen Fachärzt*innen für Kinder- und Jugendpsychiatrie (also Kinder- und Jugendpsychiater*innen) und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen; die Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie können, weil sie Fachärzte sind, Diagnosen stellen, damit Kinder mit entsprechendem Bedarf Unterstützung bekommen können. Neben den Fachärzt*innen gibt es Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen. Dabei handelt es sich um Ärzt*innen, Pädagog*innen oder Psycholog*innen, die eine entsprechende Ausbildung zum oder zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in absolviert haben. Diese können Kinder und Jugendliche therapeutisch begleiten.

Sowohl Fachärzt*innen für Kinder- und Jugendpsychiatrie als auch Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen als auch Schulpsycholog*innen unterliegen der Schweigepflicht! Was dort besprochen wird, bleibt dort, es sei denn, die Eltern entbinden die Fachkräfte von der Schweigepflicht gegenüber anderen, konkret benannten Dritten. Manchmal kann das sinnvoll sein, damit bspw. Lehrkräfte auch besser verstehen, warum ein Kind bestimmte Schwierigkeiten hat und wie sie das Kind besser unterstützen können.

Bitte stellen Sie sich auf lange Wartezeiten ein – sowohl für Diagnostik-Termine bei Kinder- und Jugendpsychiater*innen, als auch bei einer Vorstellung in einer psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) im Akutfall, aber auch bei der Suche nach einem Therapieplatz für Ihr Kind. Das bedeutet: Haben Sie Geduld mit den Fachkräften – sie tun, was sie können, aber der Bedarf ist wesentlich größer als das Angebot. Lassen Sie sich rechtzeitig auf eine Warteliste setzen und bleiben Sie dran!

Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie im weiteren Umkreis
Frau Ute Peters-Pasztor
Kupferhammerweg 4-6
16225 Eberswalde
03334 387310
Mo.-Do. 08:30 -18:00 Uhr
Fr. 08:30 – 12:30 Uhr

Dr. med. Martin Ruf
Hussitenstraße 4
16321 Bernau
0 3338 6042540

Dr. med. Siegrid Böhme
Klosterstraße 2
15344 Strausberg
03341 4908202
0177 3293133

Frau Ines Herbrand
Große Straße 38
15344 Strausberg
03341 2271313

 

Psychiatrische Institutsambulanzen (PIA) im weiteren Umkreis – zur ambulanten Vorstellung in akuten Fällen
GLG Martin-Gropius-Krankenhaus Eberswalde
PIA Eberswalde
Oderberger Straße 8
03334 53701

PIA Prenzlau
Freyschmidt-Str. 20A
03334 53701

PIA Bernau
Hussitenstr. 4
Tel.: 03338 6040190

Notfallkontakt
(nachts, Sa., So., Feiertage):
03334 530

https://www.glg-gesundheit.de/standorte/weitere-medizinische-angebote/psychiatrische-institutsambulanzen/psychiatrische-institutsambulanzen-fuer-kinder-und-jugendliche 

AMEOS Kliniken Anklam und Ueckermünde
PIA Anklam
03971 8346464

PIA Ueckermünde
039771 41479

https://www.ameos.eu/standorte/ameos-nord/anklam/klinikum/leistungen/institutsambulanz-der-kinder-und-jugendpsychiatrie/

Klinikum Frankfurt (Oder)
PIA Frankfurt (Oder)
0335548 4767

PIA Eisenhüttenstadt
03364 7724281

PIA Seelow
0335548 4830

PIA Rüdersdorf
03363883 561

https://www.klinikumffo.de/behandlungsangebot/unsere-fachbereiche/kinder-und-jugendpsychiatrie-psychotherapiepsychosomatik/wir-ueber-uns.html

Helios Klinikum Berlin-Buch
https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/berlin-buch/unser-angebot/unsere-fachbereiche/kinder-und-jugendpsychiatrie-und-psychotherapie/psychiatrische-institutsambulanz/

 
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen in Angermünde
Willy-Gerd Müller-Rehberg
Straße des Friedens 5

16278 Angermünde

0174/4994361

Imke Brdlik
Straße des Friedens 5

16278 Angermünde

03331/3655401

Sabine Waßmund
Markt 1

16278 Angermünde

03331/3090203